Empfehlenswerte Büschelrose: Rosa multiflora

 

 

 

 

Wenn ihr (Euch) was Gutes tun wollt und...

...noch ein Platzerl frei habt (so an die 5 bis 6 m2 oder 4 m Länge, 2 bis 3 Meter Höhe an einem sonnigen Standort), dann gönnt Euch doch die Rosa multiflora ("Multimillionärsflora", wäre wohl richtiger).

 

Diese Rispen- oder Büschelrose (ich nenne sie gerne meine wilde Wildrose) blüht einmalig überreich, duftet herrlich und lockt Bienen, Hummeln, Käfer, generell Insekten an.

 

Es summt nur so!

 

Jedes Mal, wenn ich davorstehe, staune ich.

 

Im Herbst bildet sie kleine, wohlschmeckend (ja, ja, ich habe schon davon genascht) Hagebutten aus, die auch von Vögeln gemocht werden.

 

Also kurz gesagt: "Eine echte Bereicherung in jedem Garten!"

 

Gruß, Astrid

 

PS: Übrigens auch ein erstklassiger Sichtschutz, wenn erforderlich. Und so manche Katze liegt den halben Tag darunter und entspannt sich ungesehen ;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0