Bienenwiesenmahd!

Wir (hauptsächlich ist mein Mann damit gemeint) schneiden nicht alles kurz und klein, immer noch bleiben Nester stehen.

 

Nester mit Thymian, Ringelblumen, Großer Ehrenpreis, Malven, Lavendel, Salbei, Gundermann, Thymian, Königskerzen und Thymian, der sehr gerne von Bienen angeflogen wird.

 

Trotzdem beginnen nun mageren Zeiten für Bienen!

 

Der Hochsommer fängt an, die Blüten werden weniger und meine Zwischenblüher sind noch zu jung, um bereits reiche Nahrung zu spenden.

 

Aber nächstes Jahr, ich bin zuversichtlich!

 

Gruß, Astrid

Kommentar schreiben

Kommentare: 0